Google+ Julias Buchblog: 2014

Dienstag, 23. Dezember 2014

Merry Christmas!



Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und erholsame Feiertage. Da ich mich über die Feiertage um meine Lieben kümmern und ansonsten ausspannen will, herrscht hier auf dem Blog bis anfangs Januar Sendepause.

Freitag, 19. Dezember 2014

Advent


Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt,
und manche Tanne ahnt, wie balde
sie fromm und lichterheilig wird:
und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

Rainer Maria Rilke

Montag, 15. Dezember 2014

Ali Harris - Ein Weihnachtswunder zum Verlieben

Ein Weihnachtswunder zum Verlieben
Ali Harris
ISBN 9783404167807


In ganz London herrscht in der Vorweihnachtszeit hektische Betriebsamkeit, nur Evie Taylor und ihre Arbeitskolleginnen drehen Däumchen, denn das Traditionskaufhaus Hardy’s ist doch arg in die Jahre gekommen und steht kurz vor dem Konkurs. Wenn bis Ende Jahr die Umsätze nicht gewaltig steigen, wird der Laden an einen amerikanischen Investor verkauft, der es in eine große Kleiderkette integrieren will. Um ihr geliebtes Kaufhaus zu retten, traut sich die unscheinbare Evie aus dem Schatten ihres Warenlagers heraus und versucht, den alten Glanz des Hardy’s wiederaufleben zu lassen. Aber reichen ihre Aktionen, um mehr Kunden anzulocken? Und kann der attraktive Finanzexperte Joel Parker helfen, das Hardy’s vor der Schließung zu retten?

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Schräge Freizeitbeschäftigungen für den Weihnachtsmann

Was macht der Weihnachtsmann eigentlich in seiner Freizeit? Geschenke austragen ist ja ein sehr jahreszeitabhängiger Job, da bleibt im Dezember keine freie Minute, dafür ist im Frühling und Sommer wenig zu tun. Am Sonntag habe ich euch nach euren Vorschlägen gefragt und das Ergebnis ist eindeutig: der Weihnachtsmann muss ans bzw. aufs Wasser! Ob er dort Schiffe katalogisiert oder am Strand sitzt, Cocktails trinkt und Krippen bastelt? Am besten hat mir aber die Idee gefallen, dass der Weihnachtsmann am liebsten Bananenboot fährt! Ich sehe förmlich, wie seine Zipfelmütze flattert und der Bart tropft, wenn die Welle etwas zu hoch war. Liebe Nicole, sobald du mir deine Adresse mitgeteilt hast, reist das kleine Büchlein zu dir, dann kannst du dir selber ein Bild davon machen, was der Weihnachtsmann in seiner Freizeit so treibt. Etwas kann ich aber schon verraten: bei einem seiner Hobbys spielte Wasser durchaus eine wichtige Rolle. Laut Elch hatte der Weihnachtsmann nämlich eine Vorliebe für Synchronschwimmen, bevor er wegen Belästigung der restlichen Mitglieder aus dem Team ausgeschlossen wurde...

Ach übrigens: etwas an diesem Gewinnspiel hat mich aber schon verwundert. Ich habe euch nach lustigen oder skurrilen Hobbys gefragt, und ihr nennt mehrfach: lesen! Also ich weiß ja, dass wir Buchblogger manchmal ein wenig verschroben wirken, aber Lesen an sich finde ich jetzt eigentlich keine außergewöhnliche Freizeitbeschäftigung. ;)

Sonntag, 7. Dezember 2014

Das 7. Türchen: Der Weihnachtsmann kann einpacken


Heute darf ich das nächste Türchen von Tintenhains Blogger-Adventskalender öffnen und habe eine Rezension mit Gewinnspiel dabei zu einer humorvollen Geschichte um den Weihnachtsmann und die pikanten Details zu seinem Privatleben:

Der Weihnachtsmann kann einpacken: Ein Elch packt aus
Peter Gaymann /Andreas Hauffe
ISBN 9783548608747

In der Dämmerung an Heiligabend stehen drei Gestalten herum, ein Journalist, ein Paparazzo und ein Kameramann. Ihr Ziel: die Story ihres Lebens. Ihr Zielobjekt: der Weihnachtsmann. Da dieser aber keine Interviews gibt, machen sie sich an den Elch heran, der beim Schlitten wartet, während sein Chef mit der Bescherung beschäftigt ist. Auch der ist erst nicht sonderlich gesprächig, hat aber eine Schwäche für Glühwein...

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Sara Poole - Die Tochter des Giftmischers

Die Tochter des Giftmischers
Sara Poole
ISBN 9783442378319

Rom im Jahre 1492: Francesca Giordano ist die Tochter des Gift- und Kräuterkundigen von Kardinal Rordrigo Borgia, dessen Aufgabe es ist, die Familie vor Giftanschlägen zu beschützen und gelegentlich dem Kardinal bei der Beseitigung von Feinden zu helfen. Als ihr Vater ermordet wird, schwört Francesca Rache. Dazu braucht sie eine einflussreiche Position, doch obwohl sie alle Künste ihres Vaters gelernt hat, besetzt Borgia die Stelle ihres Vaters mit einem Mann. Also greift sie zum letzten Mittel und vergiftet den Konkurrenten, um Borgia ihre Fähigkeiten zu demonstrieren. Ihre Überlegung geht auf – statt sie wegen Mord hinrichten zu lassen, nimmt der Kardinal Francesca in seine Dienste. Doch was er im Gegenzug von ihr verlangt, übersteigt die Vorstellung der jungen Frau. Borgia will Papst werden, doch die Zeit drängt, also muss der aktuelle Amtsinhaber sterben – und zwar möglichst so, dass niemand Verdacht schöpft, Borgia könnte beim Ableben des Papstes seine Finger im Spiel gehabt haben...

Sonntag, 30. November 2014

Alle Jahre wieder: Blogger-Adventskalender 2014

Auch dieses Jahr bin ich wieder beim Blogger-Adventskalender der lieben Tintenelfe dabei. Ab morgen geht im Tintenhain wieder täglich ein neues Türchen auf. 24 Blogs bieten euch weihnachtliche Beiträge aller Art: Verlosungen, Rezensionen zu weihnächtlichen Büchern, Rezepte und vieles mehr. Schaut vorbei:


Donnerstag, 27. November 2014

Blogparade: weihnächtliche Büchertipps


Alexandra vom Weltenwanderer-Blog und Tintenelfe vom Tintenhain suchen nach weihnächtlichen Buchtipps. Klar, dass ich da mitmachen muss, schließlich liegt auf meinem Nachttisch gerade ein Adventskalender in Buchform:


 Fürchtet euch nicht! Der neue Krimi-Adventskalender
Gisela Klönne (Hrsg.)
ISBN 9783548281070

Was geschieht, wenn im Altersheim ein Pyromane sich mit seiner Frau über die richtige Reihenfolge beim Anzünden der Adventskranzkerzen streitet? Wie reagiert das Christkind, wenn sich ein kleines Mädchen aus gutem Grund eine echte Pistole wünscht? Und was tut man, wenn man dringend noch Spekulatius braucht und ein Typ vor einem gerade alle restlichen Packungen in seinen Einkaufswagen stapelt?

Montag, 24. November 2014

Nunu Kaller - Ich kauf nix!

Ich kauf nix! Wie ich durch Shopping-Diät glücklich wurde
Nunu Kaller
ISBN 9783462045895


Jahrelang entschädigt sich Nunu Kaller für Stress im Job mit einem kurzen Einkaufsbummel auf dem Heimweg. Ein neues T-Shirt scheint ein probates Mittel gegen den Alltagsfrust zu sein. Aber als die Kleiderberge im Schlafzimmer immer größer werden (und der Ärger mit dem Freund deswegen auch), fasst sie einen folgenschweren Entschluss: radikaler Entzug! Ein Jahr lang will sie keine neuen Kleider, Schuhe oder Accessoires mehr kaufen. Stattdessen versucht sie, erst einmal einen Überblick über ihre Garderobe zu bekommen, was bei den verschiedenen Wäschebergen nicht ganz einfach ist. Also muss auch ausgemistet werden. Doch wo kommt all diese Kleidung überhaupt her? Und kann es wirklich richtig sein, ein T-Shirt für 5 Euro zu kaufen, nur weil es dem neusten Trend entspricht?

Donnerstag, 20. November 2014

Petra Durst-Benning - Die Champagnerkönigin

Die Champagner-Königin
Petra Durst-Benning
ISBN 9783548286785


Das Leben als Ehefrau hat sich Fabrikantentochter Isabella anders vorgestellt, als sie gegen den Willen ihrer Eltern den charmanten Winzer Leon Feininger heiratete. Nun sitzt sie auf dem Hof der Feiningers fest, während ihr Mann weiterhin seinem geliebten Hobby als Radrennfahrer nachgeht. Doch dann trifft die Nachricht ein, dass Leon ein Weingut in der Champagne geerbt hat. Doch der Traum vom Leben als elegante Gutsherrin, die interessierten Gästen den eigenen Champagner kredenzt, bekommt sehr bald tiefe Risse. Das Gut ist heruntergewirtschaftet, der Champagner im Keller entspricht nicht mehr dem Zeitgeschmack und Kunden sind schwer zu finden - keine einfache Situation, wenn man frisch in ein fremdes Land gezogen ist und von der Champagnerherstellung noch keine Ahnung hat. Zudem wartet eine Konkurrentin nur darauf, sich die Rebberge der Feininger unter den Nagel zu reißen, und Leon interessiert sich mehr für seinen Radsport als für sein Weingut...

Sonntag, 16. November 2014

Liebster-Award 2014

Eigentlich habe ich von Tags und Awards genug und will an diesen Kettenspielen nicht mehr mitspielen. Aber bei Evanesca muss ich eine Ausnahme machen, besonders da sie sooo lange an den Fragen herumstudiert hat ;) Lange herumstudieren musste ich für manche Antworten allerdings auch, denn die Fragen sind teilweise echt anspruchsvoll:


1. Wie viele Browser finden sich auf eurem Hauptarbeitsrechner? Und warum?

Drei. Mozilla Firefox ist der, den ich normalerweise benutze. Safari brauche ich für Ausnahmen, etwa um bei Schweizer Abstimmungen online meinen Bürgerpflichten nachzukommen. Um Stimmenbetrug auszuschließen, sind da die Sicherheitsbestimmungen entsprechend hoch, da klemmt bei Firefox immer irgendwas. Den Internet Explorer finde ich grässlich, weil er immer wieder Seitenlayouts krumm darstellt - und genau deshalb habe ich ihn, denn ich möchte meinen Bloglesern keine zerschossene Seitenansicht bieten.

2. Ihr bekommt Superkräfte eurer Wahl – dürft jedoch nie wieder Schokolade essen. Welche Superkraft wäre euch das wert?

Fast jede! Einerseits mag ich Schokolade generell nicht so sehr, schon als Kind habe ich eine Essiggurke einem Schokoriegel vorgezogen. Andererseits bin ich da verwöhnt, was die Qualität betrifft. Für wirklich gute Schweizer Milchschokolade oder wirklich dunkle (ab 75% Kakao) mache ich eine Ausnahme, aber normalerweise lasse ich Schokolade links liegen.

Mittwoch, 12. November 2014

Angelika Diem - Vollstrecker der Königin: Der Baeldin-Mord

Vollstrecker der Königin: Der Baeldin-Mord
Angelika Diem
Machandel Verlag
ISBN 9783939727286


Auf Schloss Baeldin wurde eine Kammerzofe ermordet. Selbstverständlich muss die Tat gesühnt werden, doch warum schickt die Königin wegen eines Dienstmädchens extra eine Vollstreckerin aus der Hauptstadt? Die junge Caitlynn stößt bei den Ermittlungen auf viel Misstrauen, Ablehnung und Schweigen. Doch mit Hilfe ihrer Magie erkennt sie bald, dass diverse Schlossbewohner ein Motiv hatten, denn die Zofe scheint nicht nur ihrem Verlobten schöne Augen gemacht zu haben...

Samstag, 8. November 2014

Rückschau November 2012


eine Aktion von Aisling Breith, fortgeführt von Favolas Lesestoff
Ich bin gestern über die tolle Aktion Stempeln gestolpert und habe mich gleich dafür entschieden, da mitzumachen. Denn wie oft hat man ein Buch, das man vor ein-zwei Jahren mal gelesen hat, bereits halb vergessen, wenn endlich die Fortsetzung erscheint? Ich habe mir deshalb den November 2012 vorgenommen, um mal zu testen, wie viel ich von den Büchern noch behalten habe...

Montag, 3. November 2014

Kerstin Gier - Die Patin

Die Patin
Kerstin Gier
ISBN 9783785760758


Die Geschichte der Mütter-Mafia geht weiter: Constanze ist glücklich mit Anton liiert, da stört es sie nicht mehr, dass Paris nun ein Kind von Exmann Lorenz erwartet. Ein größeres Problem stellt Antons kleine Tochter Emily dar, die gar nicht glücklich damit ist, dass ihr Papa sich neu verliebt hat. Und auch die restlichen Mitglieder der Mütter-Mafia, Constanzes Freundinnen Anne, Mimi und Trudi, haben so ihre Schwierigkeiten, um die sich Constanze kümmern muss...

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Wie man mit alten Büchern nicht umgehen sollte...

Heute mal wieder was zum Lachen:

Samstag, 25. Oktober 2014

Kerstin Gier - Silber: das zweite Buch der Träume

Silber: das zweite Buch der Träume
Kerstin Gier
ISBN 9783841421678


Liv Silber kann es nicht lassen: trotz der erschreckenden Ereignisse der Vergangenheit erkundet sie die Traumwelt weiter. Nicht nur aus Neugier, auch weil sie so mehr Zeit mit Henry verbringen kann. Allerdings sind die beiden nicht alleine unterwegs, in den langen Korridoren treiben sich dubiose Gestalten herum. Auch im realen Leben tagsüber läuft einiges nicht ideal, und dabei ist manchmal, aber nicht immer die komplizierte Situation der Patchworkfamilie schuld. Henry scheint wichtige Dinge vor Liv zu verbergen, dagegen ist Secrecy umso freigiebiger mit pikanten Details aus Livs Privatleben. Und dann fängt Mia auch noch an schlafzuwandeln...

Montag, 20. Oktober 2014

Jean-Luc Bannalec - Bretonisches Gold

Bretonisches Gold: Kommisar Dupins dritter Fall
Jean-Luc Bannalec
Kiepenheuer & Witsch
ISBN 9783462046229


Weil ihn eine befreundete Journalistin darum gebeten hat, schaut sich Kommisar Dupin in den Salzgärten der Guérande um, wo das bekannte Fleur de Sel gewonnen wird. Doch bevor er dazu kommt, nach den ominösen blauen Fässern zu suchen, auf die ihn Lilou Breval hingewiesen hat, wird auf ihn geschossen. Klar, dass er nun fest entschlossen ist, das Rätsel der Salinen zu lösen. Das ist aber gar nicht so einfach – nicht nur, weil Dupin wenig Ahnung hat, wonach er genau sucht, sondern auch, weil die Salzgärten im benachbarten Département liegen und die eigentlich zuständige Kommissarin Rose gar keine Freude daran hat, dass Dupin sich in ihre Ermittlungen einmischt...

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Jonas Jonasson - Die Analphabetin, die rechnen konnte

Die Analphabetin, die rechnen konnte
Jonas Jonasson
ISBN 9783570585122


Niemand würde glauben, dass ein kleines Mädchen aus einem südafrikanischen Slum einen Einfluss auf die Weltgeschichte haben könnte. Aber auch wenn Nombeko nicht zur Schule gehen kann, um Lesen und Schreiben zu lernen, so verhelfen ihr der wache Verstand und ihre Vorliebe für Zahlen zu einer rasanten Karriere von einer Latrinentonnenträgerin zur Chefin über dutzende Angestellte. Doch das Leben im Slum genügt ihr auf Dauer nicht, und so macht sich Nombeko auf einen Weg, der sie eher zufällig mitten in Südafrikas hochgeheimes Atombombenprojekt führt...

Sonntag, 12. Oktober 2014

Jean-Luc Bannalec - Bretonische Brandung

Bretonische Brandung: Kommisar Dupins zweiter Fall
Jean-Luc Bannalec
Kiepenheuer & Witsch
ISBN 9783462044966


Kommissar Dupin hasst Boote. Schlechte Voraussetzungen, denn auf den Glénan-Inseln, zehn Seemeilen vor der bretonischen Küste, wurden drei Leichen angeschwemmt. Die Männer sind offenbar beim heftigen Sturm in der vergangenen Nacht ertrunken. Alles deutet auf einen Unfall hin, aber Dupin ist skeptisch, besonders als sich herausstellt, dass einer der Männer ein einflussreicher Geschäftsmann mit politischen Beziehungen ist, der mit einem Freund eine Bootstour gemacht hat. Wer der dritte Mann ist, bleibt ebenso unklar wie die Frage, weshalb die zwei erfahrenen Segler die Situation nicht besser einschätzen konnten. Also bleibt Dupin nichts anderes übrig, als sich zähneknirschend aufs Wasser zu wagen, um den Fall zu lösen...

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Bedroht die Amazon-Flatrate das Kulturgut Buch?

Eben bin ich bei Literaturen über einen kritischen Artikel zur neuen Amazon-Flatrate gestolpert. Im Wesentlichen ging es darin um das Problem, dass durch Flatrate-Modelle Bücher nicht mehr gezielt ausgesucht und dann auch gelesen werden, sondern massenhaft heruntergeladen werden können und so die Sammelleidenschaft ansprechen, das Haben-wollen statt das Lesen-wollen. Die Autorin befürchtet, dass damit das einzelne Kunstwerk in der schieren Menge untergeht und sich so unser Leseverhalten und der Blick auf Bücher verändert: "Ich will Bücher, egal in welcher Form, ob digital oder analog, nicht wegkonsumieren wie ein Fast Food Menü."

Fand ich den Einstieg in den Artikel noch schlüssig, wuchs mein innerer Widerstand beim Lesen immer mehr. Das Fazit war: Bücher "sind Kulturgut, keine Massenware." Spätestens da wusste ich, dass ein Kommentar unter dem Artikel wohl nicht reicht, um meine Probleme mit dieser Position auszudrücken. Bücher sind Kulturgut, eben WEIL sie Massenware sind. Vorher wurden sie von Hand abgeschrieben und als Kostbarkeit gehortet - und entsprechend winzig war der elitäre Leserkreis. Zum allgemeinen Kulturgut wurden sie erst, als der Buchdruck die Herstellung und Verbreitung erschwinglich machte.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Sophie Bonnet - Provenzalische Verwicklungen

Provenzalische Verwicklungen: Ein Fall für Pierre Durand
Sophie Bonnet
ISBN 9783764505127


Genervt von den politischen Ränken hat sich der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand in die Provence versetzen lassen und arbeitet nun im malerischen Städtchen Sainte-Valérie als Dorfpolizist. Doch mit dem ruhigen Leben ist es vorbei, als ein stadtbekannter Frauenheld ermordet aufgefunden wird – in einem Weintank treibend mit einem Kräuterbündel um den Hals, daneben das Rezept für „Coq au vin“. Die diversen Frauengeschichten des Opfers führen rasch zu einer größeren Anzahl Verdächtigen. Oder hängt der Mord mit den Gerüchten um das Luxushotel zusammen, in dessen Weinkeller die Leiche gefunden wurde? Und die Pariser Vergangenheit und daraus resultierende Streitereien um Zuständigkeiten erschweren die Ermittlungen noch zusätzlich...

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Ich brauche Rat: wo kauft ihr englische Ebooks?

Seit einem halben Jahr bin ich nun glückliche Besitzerin eines Ebook-Readers (Tolino Shine). Da ich Bücher gerne in der Originalsprache lese, stellt sich mir nun ein Problem: wo kann ich bequem und günstig englische Ebooks (am liebsten epub) kaufen? Die deutschen kaufe ich meist bei Thalia, aber dort ist das Fremdsprachenangebot miserabel und überproportional teuer. Oft kostet ein englisches Ebook da doppelt so viel wie die Kindle-Version bei Amazon. Bei ausländischen Shops bin ich aber schon mehrfach an der Länderbeschränkung gescheitert. Deshalb meine Frage an euch: wo kauft ihr eure fremdsprachigen Ebooks? Habt ihr Lieblingsshops? Oder irgendwo schon schlechte Erfahrungen gemacht?

Samstag, 27. September 2014

Jürgen Zangenberg (Hrsg.) - Das Tote Meer

Das Tote Meer. Kultur und Geschichte am tiefsten Punkt der Erde
Jürgen Zangenberg (Hrsg.)
Verlag Philipp von Zabern
ISBN 978-3805340748


Wer sich durch die hübschen Landschaftsbilder auf dem Umschlag zum Weiterblättern verführen lässt, wird nicht enttäuscht. Das Buch „Das Tote Meer“, herausgegeben von Jürgen Zangenberg, zeigt viele wunderschöne Farbaufnahmen: Salz, Sand und Felsen, Küste und Wüste. Doch die Region ums Tote Meer war nicht immer so unwirtlich, wie sie heute scheinen mag. In klimatisch günstigeren Phasen gab es im ganzen Küstenbereich blühende Siedlungen. Die Ruinen der Paläste von Jericho, die Festung Masada und die Heilbäder von Kallirrhoe zeugen ebenso wie der Schatz von Nahal Mishmar oder die Schriftrollen von Qumran und En-Gedi von kulturellen Höchstleistungen.

Sonntag, 21. September 2014

Kiera Cass - Selection

Eine Rezension, die eigentlich keine ist:

Selection
Kiera Cass
FISCHER Sauerländer Verlag
ISBN 9783737361880


Ganz Illeá ist gespannt, wen Kronprinz Maxon zu seiner künftigen Gemahlin erwählt. 35 Mädchen aus allen Landesteilen wurden zu einem Wettbewerb um die Gunst des Prinzen in den Palast geladen. Aber nur 34 von ihnen wollen die Krone gewinnen. America dagegen hat sich nur fürs Casting angemeldet, weil ihre Familie, die einer niedrigen Kaste angehört und deshalb am Rand der Armut steht, von ihrer Teilnahme profitiert - und weil ihre große Liebe Aspen sie dazu gedrängt hat. Aber nun wurde sie für die Selection ausgewählt, und obwohl ihr Herz schon vergeben ist, interessiert sich der Prinz für sie. America muss erkennen, dass er gar nicht so steif und arrogant ist, wie sie dachte...

Mittwoch, 17. September 2014

Sebastian Niedlich - Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich

Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich
Sebastian Niedlich
ASIN B00J4TL4V2


Hinter diesem etwas sperrigen Titel verbergen sich zwei Kurzgeschichten über Martin und seinen ungewöhnliche Freund, den Tod. In der ersten Geschichte lernt Martin den Osterhasen höchstpersönlich kennen, der so ganz anders ist, als Martin sich das vorgestellt hat. In der zweiten Geschichte wird es romantisch, denn da geht es um Tods Schwärmereien für eine außergewöhnliche Frau, aber auch dramatisch, denn besagte Dame arbeitete als Stewardess auf der Titanic...

Samstag, 13. September 2014

Alan Bradley - Flavia de Luce

Flavia de Luce 1. Mord im Gurkenbeet
Alan Bradley
ISBN 9783442376247


Die elfjährige Flavia de Luce hat es nicht leicht.  Die Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben, der Vater kümmert sich mehr um seine Briefmarkensammlung als um seine Familie und mit ihren beiden großen Schwestern steht sie dauernd auf Kriegsfuß. Auch ihr liebstes Hobby, die Chemie, stößt nicht auf große Begeisterung bei ihrer Familie. Doch wirklich turbulent wird es, als Flavia am frühen Morgen im Gurkenbeet einen Ermordeten findet – nachdem sich ihr Vater am Abend zuvor mit diesem Mann gestritten hatte. Dementsprechend steht Colonel de Luce bald unter Tatverdacht und wird verhaftet. Klar, dass Flavia nun alles daran setzt, den Mord aufzuklären...

Montag, 8. September 2014

Marien Loha - Waschbär im Schlafrock

Waschbär im Schlafrock
Marien Loha
ISBN 9783943876734

Heute wieder einmal ein „eigenes“ Buch, deshalb auch keine Sternchenbewertung:

Als introvertierter Typ, der zudem nicht immer rechtzeitig realisiert, was er gerade sagt oder tut, hat Karl so seine Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Menschen, und besonders bei Frauen läuft da so einiges nicht wie geplant. Sein Freund Paul, Politiker und Playboy, versucht zwar, ihm auf die Sprünge zu helfen, sorgt damit aber nur für weitere Verwirrung. Als ein durchs Fenster geworfener Stein und ein pelziger Untermieter Karls ehemals langweiliges Leben vollends auf den Kopf stellen, wird ihm klar, dass sich etwas ändern muss!

Donnerstag, 4. September 2014

Alix Renard - Elissa

Elissa
Alix Renard
Kindle Edition
ASIN B00L0J3OYE


Der Schriftsteller Rudolph Castell wurde in der DDR wegen eines regimekritischen Textes verhaftet und sass längere Zeit im Gefängnis. Nach seiner Entlassung sind seine Frau und die kleine Tochter Elissa verschwunden und trotz intensiver Suche unauffindbar. Mit diesem Verlust kann Rudolph sich nicht abfinden. Auch zwei Jahrzehnte später prägt die Suche nach Elissa sein Leben. So sehr, dass er seine neue Familie darüber ziemlich vernachlässigt und weder von der Affäre seiner Frau noch den Problemen seiner beiden Kinder Anouk und Vincent etwas merkt. Sein neustes Buch, das die Suche nach seiner Tochter beschreibt, rettet zwar seine angeschlagene Karriere, aber die neuen Hinweise auf Elissa, die er nun erhält, verstärken seine Besessenheit, die verschollene Tochter endlich zu finden – was zum endgültigen Auseinanderbrechen seiner zweiten Familie führen könnte...

Dienstag, 2. September 2014

Sommerpause beendet

Ab sofort geht es hier wieder normal weiter. Die Pause hat mir gut getan, denn der Alltag mit Baby kann doch recht anstrengend sein. Aber auch wenn ich weniger zum Lesen komme als früher, würde ich es vermissen, mich mit euch übers Lesen auszutauschen. Also starte ich jetzt wieder frischen Elan und neuen Büchern in den Herbst!

Montag, 4. August 2014

Sommerpause

Für den Rest des Monats ist hier Pause. Wir fahren ein paar Tage weg, und da ich wegen Töchterlein und dem schönen Wetter momentan nicht so viel zum Lesen gekommen bin, habe ich nicht mal was vorbereiten können, so dass hier jetzt bis anfangs September Funkstille herrscht.

Genießt den Sommer!

Freitag, 1. August 2014

Amelie Murmann - Wanderer: Sand der Zeit

Wanderer: Sand der Zeit
Amelie Murmann
ISBN 9783646600667


Emilia will unbedingt auf das Nobel-Internat „Palaestra Viatorum“, doch das Schulgeld ist grauenhaft teuer und für ein Stipendium ist ihre Kunstnote zu schlecht, denn auf Kunst wird dort großen Wert gelegt. Beim letzten Versuch, diese Note aufzubessern, begegnet sie im Museum zwei seltsamen Jungen, die aus dem Nichts aufzutauchen scheinen und auf ebenso mysteriöse Weise wieder verschwinden. Was sie nicht weiß: die beiden Jungen kommen aus ebenjenem Nobel-Internat. Die „Palaestra Viatorum“ ist keine normale Schule – und Emilia kein normales Mädchen, weshalb sich die Schule trotz ihrer ungenügenden Kunstnote für Emilia interessiert...

Donnerstag, 24. Juli 2014

Robert C. Marley - Inspector Swanson und der Fluch des Hope-Diamanten

Inspector Swanson und der Fluch des Hope-Diamanten
Robert C. Marley
ISBN 9783940855534


London 1893: der Goldschmied Gordon Wigfield wird tot in seiner Werkstatt gefunden, nachdem ihm sein Mörder flüssiges Gold in den Rachen gegossen hatte. Chief Inspector Donald Swanson, der schon in der Mordserie von Jack the Ripper ermittelt hat, untersucht den Fall, tappt aber erst im Dunkeln. Ein Raubmord scheint ausgeschlossen, da kaum etwas gestohlen wurde. Hat eine der zahlreichen Damenbekanntschaften Wigfield aus verschmähter Liebe ins Jenseits befördert? Aber dann werden weitere Goldschmiede auf brutale und skurrile Art und Weise umgebracht...

Samstag, 19. Juli 2014

Kerstin Gier - Silber: das erste Buch der Träume

Silber: das erste Buch der Träume
Kerstin Gier
ISBN 9783841421050


Liv Silbers Leben wäre eigentlich schon so kompliziert genug: schon wieder müssen sie und ihre kleine Schwester sich nach einem Umzug in einer neuen Umgebung und an einer neuen Schule zurechtfinden. Und diesmal hat sich ihre Mutter neu verliebt, so dass die beiden Mädchen statt des gemütlichen Lebens in einem netten kleinen Cottage der schwierige Alltag einer Londoner Patchwork-Familie erwartet. Nun aber kommen dazu noch diese seltsamen Träume hinzu: wie kann man im Traum Dinge wissen, die man im Wachzustand garantiert noch nie gehört hat? Und dass man sich an einen Traum erinnert, ist ja normal, aber wie kann es sein, dass sich die Personen aus dem Traum ebenfalls an das Traumgeschehen erinnern, wenn man sie am nächsten Morgen trifft?